Fitness - e-teachers.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Fitness

Sport
Ohne_Titel_1

Sport Klasse 12

LB: Fitness

Themen: 1. Erwärmung

2. Ausdauer

3. Kraft

4. Beweglichkeit

5. Gesunder Rücken

6. Koordination

7. Ernährung

8. Entspannung

9. Fitness-Trends

10. Fitness- Test

Hinweise:

- Vortrag 10-20 Minuten

- Handout anfertigen

- Praxis ca.30min

- wer verhindert ist, sagt mir mind. 1 Woche vorher bescheid, ansonsten 0 Punkte

- bei krank ist der andere Partner dran

- Literaturhinweise

Thema 1: Erwärmung

Theorie:

- Bedeutung der Erwärmung

- physiologische Veränderungen im Körper

- sportartspezifische Erwärmungsprogramme

- wichtige Hinweise bei der Erwärmung

Praxis:

- entwickeln sie mind. 2 geeignete spezifische Erwärmungen (LA; Spiele z.B. BB, VB; Aerobic usw.

Thema 2: Ausdauer

Theorie:

- Bedeutung/ Begriffsklärung von konditionellen Fähigkeiten und Ausdauer

- Ausdauerschulung (wie, geeignete Sportarten usw.)

- Bedeutung der Pulsfrequenz (Ermittlung des Pulses, Ruhepuls, max. Belastungspuls)

- Ausdauer im Alltag und deren Gefahren

Praxis:

- 3 verschiedene Spiel- und Übungsformen zur Entwicklung der Ausdauer (Aerobic, Jogging, Walking, Ausdauerspiele usw.)

Thema 3: Kraft

Theorie:

- Begriffsklärung und Bedeutung der Superkompensation

- Allgemeine Gesetze des Trainings

- aktiver und passiver Bewegungsapparat

- Muskelaufbau (Ansatz, Ursprung, Zusammenspiel der Muskeln, usw.)

- Kontraktionsformen und Arbeitsweisen der Muskulatur (Beispiele)

Praxis:

- Circuit-Training (ohne Fitnessraum)

Literatur:

- siehe Ende des Dokuments

- Ergänzung:

- Buskies, W./ Boeckh-Behrens, gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Band 1, Dr. Loges und Co. GmbH, Winsen 1996

- Hartman, J./ Tünnemann, H. Kraftraining für jedermann. Sportverlag Berlin, 1983

Thema 4: Beweglichkeit/Dehnung

Theorie:

- physiologische Hintergründe von Dehntechniken

- Bedeutung Muskelspindel, Dehnreflex

- Sportarten, die die Beweglichkeit fördern (Yoga, Pilates usw.)

- Verschiedene Dehnmethoden

Praxis:

- ausgewählte und unterschiedliche Dehnübungen erarbeiten

- Einblick in Yoga usw.

Thema 5: Gesunder Rücken

Theorie:

- Bau und Funktion Wirbelsäule (Bedeutung der doppelten S-Form, Bandscheiben, Aufbau eines Wirbels usw.)

- Beanspruchung der Wirbelsäule im Beruf, Alltag und im Sport

- muskuläre Dysbalancen - Übungen zur Verbesserung/funktionelle Übungen (auf Muskelgruppen eingehen)

- kritische Auseinandersetzung mit Übungen

Praxis:

- ausgewählte funktionelle Übungen für die Stärkung und Verbesserung des Rückens erarbeiten und Durchführen

Thema 6: Koordination

Theorie:

- neurophysiologische Grundlagen der Koordination (Reiz-Reaktion)

- koordinative Fähigkeiten benennen und vorstellen

- Bedeutung der koordinativen Fähigkeiten im Alltag und im Sport

- Übungen zur Verbesserung der jeweiligen koordinativen Fähigkeiten

Praxis:

- erarbeiten und durchführen ausgewählter koordinativer Übungen innerhalb eines Koordinationsparcours

Thema 7: Ernährung

Theorie:

- Bedeutung und Merkmale gesunder Ernährung (BMI, Nährstoffe und Funktion, Ernährungspyramide)

- Merkmale einer sportartgerechten Ernährung (an Beispielen erklären - Skilanglauf, Gewichtheben, usw.)

- Gesunde Gewichtabnahme - was ist zu beachten?

Praxis:

- vorbereiten und präsentieren eines gesunden und leichten Frühstücks für den Kurs

Thema 8: Entspannung

Theorie:

- Bedeutung der Entspannung zur Gesunderhaltung

- Körperliche und psychische Effekte durch Entspannungsübungen

- Entspannungsverfahren (-Methoden) vorstellen

- Entspannung im Schüleralltag

Praxis:

- mind. 2 Entspannungsverfahren vorstellen und durchführen

Thema 9: Fitness-Trends

Theorie:

- Begriff: Fitness, Wellness

- Moderne und ausgewählte Fitness- und Wellness-Trends vorstellen und werten (gesundheitlicher Nutzen, Preis-Leistungsverhältnis)

- Vor- und Nachteile von Fitness- und Wellness-Trends

Praxis:

- ausgewählte Fitness-Trends (1 bis 2) vorstellen und durchführen

Thema 10: Fitness-Tests

Theorie:

- Erstellen einer "Testbatterie" mit einem ausgewogenen Verhältnis von Tests im Bereich Ausdauer, Kraftausdauer, Koordination, Beweglichkeit

- Entwicklung von geeigneten Testprotokollen

- Motivation/ Anregung, die testprotokolle eigenständig und verantwortungsbewusst zu führen

- beispielhafte Ableitung für Leistungsverbesserungen

- ggf. Erstellung von Übungskarten für die jeweilige Station

Praxis:

- Organisation und Durchführung der Tests (Gruppeneinteilung, Anzahl der Stationen, Reihenfolge, Anleitung, Kontrolle der Ausführung, exemplarische Auswertung...)

Literatur:

- Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, Multimedia-CD, Gesundheit und Fitness, Materialien Nr. 54

- Thorhauer, H.-A./ Wohlfahrt, K.-H. Sport. Theorie für die Sekundarstufe 1 Wolf Verlag Troisdorf 2002

- www.sportunterricht.de

- Buskies, W. Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Band 1, Winsen: Dr Loges und Co. GmbH

- Döbler, Kleine Spiele. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1983

 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü